Campingplätze

Strandcamping Groede

Gesamteindruck

Diesen Platz haben wir nun schon zwei Mal besucht.

Zunächst im Jahr 2016 noch mit unserem ersten, kleineren Wohnwagen. Die Kinder waren damals vier und ein Jahre alt.

So von diesem Urlaub und der Landschaft begeistert, haben wir direkt im Herbst  noch erneut für 2017 gebucht.

Der Campingplatz und die gesamte Region von Zeeland spricht uns einfach an. Man kann hier sowohl seine Ruhe auf dem Platz haben, sogar über Pfingsten. Man kann aber auch in der direkten Umgebung viel unternehmen und erleben.

Lage

Der Campingplatz liegt unmittelbar hinter der Düne an der niederländischen Nordseeküste. Der Ort Groede selbst ist eher überschaubar. Doch unweit vom Campingplatz bietet der nächst größere Ort Breskens genügend Möglichkeiten über Supermärkte und Campingbedarf bis zum schönen Yachthafen.

Ausstattung

Zum Campingplatz gehört neben einem Restaurant auf dem Platz auch noch ein weiteres an der Düne und sowie ein Strandpavillon mit Blick auf's Meer. Die Speisen sind alle sehr lecker und zu angemessenen Preisen angeboten.

Auch die Kinderanimation, die wir über die Pfingsttage kennenlernen durften, waren sehr nett gestaltet und zum Teil zweisprachig neben Niederländisch auch auf Deutsch.

Das Highlight der Kinder waren der Spielplatz und das kinngerechte Waschhaus mit eigenen Duschen und Waschbecken.

Sauberkeit

Auch im Punkto Sauberkeit können wir diesen Platz nur empfehlen. Die Waschhäuser wurden regelmäßig gereinigt und der gesamte Campingplatz macht einen sehr ordentlichen und sauberen Eindruck.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.