Urlaubsberichte

Urlaub bei den Römern

Eine kurze Zeitreise sind wir mit diesem Urlaub in den Osterferien 2018 angetreten. Unsere doppelachsige Zeitkapsel parkten wir auf dem Campingplatz Kerstgenshof in Sonsbeck am Niederrhein. Von dort aus starteten wir unsere Ausflüge in die über 2.000 Jahre alte Stadt Xanten.

Colonia Ulpia Traiana

Xanten hat seinen Ursprung in der Römerzeit vor über 2.000 Jahren, als sich hier ein Legionslager befand. Dessen Spuren lassen sich noch heute entdecken im Archäologischen Park Xanten (APX) und dem Römermuseum. Waren wir auch schon früher öfters zu Gast im Park, so haben wir nun durch unseren Urlaub auch die Zeit gefunden uns einmal das Museum anzuschauen. Resultat: Begeistert, und zwar nicht nur wir Erwachsenen sondern auch unsere Kinder, die mit Hilfe eines römischen Reisepasses, welcher an verschiedenen Station gestempelt werden musste, das Museum für sich entdeckt haben. Die Mitarbeiter waren alle sehr gast- und kinderfreundlichen und stets bereit ihr Wissen mit uns zu teilen.

Natur und Komfort

Wenn wir mal gerade nicht im APX oder der Xantener Altstadt unterwegs waren, genossen wir den Urlaub auch einfach auf dem sehr schönen Campingplatz, der ruhig gelegen für jeden etwas bot. Kinderspielplatz und Animation (in den Ferien) für die Kleinen, Wald- und Wiesenlandschaft zum Wandern und Machen für die ganze Familie und super neue Waschgelegenheiten zum anschließenden Entspannen und Wohlfühlen. Ein Platz der seine Sterne verdient, wie ihr es auch in unserer Platzbewertung vom Campingpark Kerstgenshof lesen könnt.

Daher haben wir auch gleich wieder reserviert und werden über Pfingsten 2019 wieder kommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.