Campingplätze

Werratal Camping

Gesamteindruck

Diesen Campingplatz haben wir für eine Übernachtung auf dem Weg nach Chemnitz genutzt.

Ganz nach dem Motto, Wohnwagen abstellen, ab zu unseren Bekannten, spät Abends zurück, Schlafen, Frühstücken, weiter geht's.

Für diesen Zweck ist der Platz vollkommen ausreichend und zudem im unteren Preissegment auch noch recht günstig.

Für das Duschen benötigt man zwar eine Münze, doch dafür gibt es eine wohltuende Dusche am Morgen.

Lage

Der Campingplatz liegt direkt an der Grenze von Hessen und Thüringen, am Fuße des Salzberges, welche die ganze Umgebung prägt.

Ganz in der Nähe befindet sich noch ein Schwimmbad und ein kleiner Spielplatz für die Kinder. Um diesen zu erreichen, muss jedoch eine Straße überquert werden.

Ausstattung

Der Platz an sich beschränkt sich aufs Wesentliche. Spielplatz, Bad und ähnliches gibt es erst außerhalb des Grundstücks.

Sauberkeit

Sowohl der sanitären Einrichtungen als auch der restliche Campingplatz war sauber und gepflegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.